Kennst du das? Du sitzt im Unterricht und weißt, dass es eine Probe geben wird. Trotzdem bist du ziemlich aufgeregt oder sogar panisch. Hier sind einige Tipps, die dir helfen könnten, Stress abzubauen:

1. Trink viel. Am besten eignen sich Wasser oder ein leichter Tee.

2. Iss davor nichts Kalorienreiches (d.h. keine Chips oder Süßigkeiten).

3. Denk positiv. Versuche, auch wenn es manchmal schwer ist, dir nicht einzureden, dass du es eh nicht schaffst.

4. Hab Snacks wie z.B. einen Nussmix oder Traubenzucker dabei. Aber nicht in zu großen Mengen.

5. Hab genug Schlaf. Schlaf ist sehr wichtig und deswegen solltest du am Abend davor nicht bis spät in die Nacht hinein lernen.

6. Wenn du merkst, dass du beim Lernen mit nichts mehr vorankommst, mach eine kurze Pause. Geh nach draußen oder iss etwas. Du kannst auch Meditation ausprobieren.

Sollte es nicht besser oder sogar schlimmer werden, rede mit deinen Eltern oder geh zu unseren Vertrauenslehrern Herr Nusko und Frau Bürger.

Das waren die Tipps. Du kannst sie ja mal ausprobieren 🙂

Ähnlicher Beitrag