Home » Aktuelles »Foto & Kunst »Kultur »Lifestyle »Uncategorized »Welt » Currently Reading:

Spielen mit “Schleich”

Dezember 19, 2022 Aktuelles, Foto & Kunst, Kultur, Lifestyle, Uncategorized, Welt No Comments

Bild1 - Logo             Bild2 - Buch

Schleich im Allgemeinen 

Friedrich Schleich startete 1935 mit einer kleinen Firma in Stuttgart. Die sogenannte Biegefigur Jopo und eine Serie von Miniaturtieren aus Kunststoff brachten den erhofften Durchbruch. Weltweit wurde Schleich mit der Produktion der Schlümpfe bekannt. Die Besonderheit an den Schleichtieren/-figuren ist, dass sie durch ihre Detailgetreue realistisch, also echt aussehen.  

Ich spiele sehr gerne mit ihnen und kann mich kaum noch an die Zeit erinnern, als ich noch nicht mit meinen Schleichtieren gespielt habe. Außerdem gibt es vom wilden Löwen bis zum zauberhaften Einhorn alle Tiere, die man sich vorstellen kann. Es ist einfach für jeden und für jede Altersgruppe von Kindern etwas dabei.   


Horse Club 

Fangen wir mal beim Horse Club an. Der Horse Club ist die Pferdewelt von Schleich, obwohl es auch in der Bauernhofwelt „Farm World“ Pferde gibt, aber dazu schreibe ich später noch etwas. In der Pferdewelt gibt es Pferdespielfiguren, wie zum Beispiel das Oldenburger Fohlen (unten links). Außerdem sind die meisten großen Sets mit Henkelverpackung im Horse Club vorhanden, z.B. der große Viererstall für die Pferde (unten rechts). Noch dazu gibt es wie in fast allen Spielwelten Häuser, Ställe, Zäune und Pflege-Accessoires im realistischen Aussehen. 

 Bild4 - Pferd                                          Bild3 - Stall

 

 

 

 

 

 

Farm World  

Nun kommen wir zur Bauernhofwelt, genannt „Farm World“. In der Bauernhofwelt gibt es wie schon erwähnt unter anderem Pferde, aber auch Kühe (siehe Bild), Esel, Hühner, Schafe, Schweine, Enten, Kaninchen, Hunde und Katzen. 

Verschiedene Spielsets und natürlich auch Figuren sind in „Farm World“ mehr als genug erhältlich. Meine liebsten Tiere in dieser Welt sind übrigens die Kaninchen.  

     Bild6 - KuhBild5 - Baumhaus     

Wild Life 

Als Nächstes kommen wir zu „Wild Life“. Das ist die Welt mit den wilden Tieren, vom Löwen bis zum Blauwal. Wieder haben wir verschiedene Spielsets und Figuren. Meine Lieblingstiere sind in dieser Welt die Giraffen und falls sich jetzt jemand denkt: „Wie viele Lieblingstiere hast du eigentlich?“ Meine absoluten Lieblingstiere sind die Haie.  

Bei den einzelnen Figuren gibt es unter anderem Giraffen (unten), Elefanten, Haie, Eisbären, Spinnen, usw. Zudem gibt es auch noch mehrere kleine und größere Sets, wie zum Beispiel die große „Wilde Abenteuer-Station“ (darunter).  

Bild8 - Giraffe

Bild7 - Abenteuer-Station

 

Dinosaurs 

Jetzt machen wir eine Reise um viele Millionen Jahre in die Vergangenheit. In die Welt der Dino-, Flug- und Meeressaurier, die schon seit ungefähr 65 Millionen Jahren ausgestorben sind. Auch hier gibt es wieder Figuren und sogar größere Spielsets. „Spielsets?“ Klar, jeder der sich mit Dinosauriern auskennt, denkt sich jetzt vielleicht: „Hä? Was will man hier bitte für große Spielsets erarbeiten?“ 

Bild9 - Dinos

Doch tatsächlich gibt es nur zwei größere Sets, bei denen auch wie bei allen anderen Dino-Sets Menschenfiguren dabei sind. Klingt im ersten Moment unlogisch, ist aber so. Eines von den zwei großen Sets ist die „Große Dino-Forschungsstation“. 

Aber natürlich gibt es hier auch Dinosaurier-Figuren, wie zum Beispiel den Tyrannosaurus Rex oder den Brachiosaurus (oben im Bild).

 

Bayala 

Und als vorletztes sehen wir uns Bayala an, das Land der Elfen und Einhörner. Wie schon gesagt, gibt es in Bayala unter anderem Elfen und Einhörner, aber auch kleine magische Pferde, Pegasus, Drachen und zum Beispiel magische Hasen. Fangen wir erst einmal mit den einzelnen Figuren an. Und zwar den Einhörnern und Pegasus. Es gibt viele verschiedene Einhörner und Pegasus, wie zum Beispiel: Mandala-Einhörner, Schmuck-Einhörner, Regenbogen-Einhörner, Stern-Einhörner oder Meeres-Einhörner. Diesmal habe ich euch ein Bild von dem Zuckerwatte Einhorn Hengst (unten links), es gibt nämlich immer Einhorn- oder Pegasus Familien.  

Unter den kleineren Sets befinden sich zum Beispiel „Marweens Tierkindergarten“ oder das „Elfencafe Blüte“. Es gibt aber auch noch zwei große Sets, und zwar „Glitzerndes Blütenhaus mit Einhörnern und See“ und „Seras magisches Blütenboot“.  

 Bild10 - EinhornBild11 - viele Einhörner

 

 

 

 

 

 

Eldrador

Zum Schluss kommen besuchen wir die Welt der Monster. Hier kenne ich mich nicht so gut aus, ich besitze auch keine dieser Figuren oder habe Fotos von ihnen. Deshalb ist es sehr kurz. Es gibt hier sehr viele Einzelfiguren, wie zum Beispiel den Schneewolf, und bisher nur kleine Einzelsets. Große, wie bei Horse Club der Pferdestall, gibt es bisher noch nicht.  

 

Weiteres: 

Es gibt von Schleich auch noch Adventskalender oder Zeitschriften mit kleinen Extra-Pferden oder /-Einhörnern, also quasi Fanartikel.  

 Bild12 - AVKBild13 - Comic

 

 

 

 

 


Ich hoffe, euch hat mein Artikel gefallen.  

Vielen Dank fürs Lesen.  

Isabelle Geierhos  

(Bildrechte: Isabelle Geierhos)

Comment on this Article: