Home » Aktuelles »Kultur »Uncategorized » Currently Reading:

Das Eichhörnchen

Juli 1, 2022 Aktuelles, Kultur, Uncategorized 1 Comment

Die Eichhörnchen gehören zur Familie der Hörnchen. 

Sie sind Nagetiere und stammen von Baumhörnchen ab.  

Ein auffälliges Merkmal ist der hochgestellte buschige Schwanz.  

Die in Mitteleuropa bekannteste Art ist das Eurasische Eichhörnchen, 

das bei uns einfach als Eichhörnchen bekannt ist. 

Der wissenschaftliche Name ist: “Sciurus vulgaris” 

Eichhörnchen

Es wiegt etwa 200 bis 400 Gramm und ist ungefähr 15 bis 20 cm groß. 

Seine Lebensdauer beträgt 2 – 8 Jahre. Es kommt ganz darauf an, 

wie lange seine Feinde es in Ruhe lassen. Die Feinde sind: Baummarder, 

Füchse, Greifvögel, Katzen, Krähen, Luchse und tatsächlich auch Grauhörnchen. 

Da die Grauhörnchen ebenso wie die Eichhörnchen zur Familie der Hörnchen gehören, 

ist das schon sehr verwunderlich.  

Die Nahrung des Eichhörnchens ist: Nüsse, Samen, Eicheln, Pilze, Beeren, Eier und Jungvögel. 

Sie verbreiten sich vor allem in Amerika, Europa und Asien. Ihr Lebensraum ist der Wald. 

 

 

 

 

Lena

 

 

Bildrecht: wikipedia

Currently there is "1 comment" on this Article:

  1. Sigrid Bing sagt:

    Hallo Lena!

    Mögen die hübschen Eichhörnchen möglichst lange vor ihren Feinden geschützt sein. Erstaunlich, wie unterschiedlich ihre Lebensdauer ist. Auch der vielfältige “Speiseplan” hat mich beeindruckt. Ich werde sie mal im Auge behalten. ;-)

    Liebe Grüße

    Sigrid Bing

Comment on this Article: