Home » Society » Currently Reading:

Das Ende von AIDS?

Juli 5, 2013 Society No Comments

Zwei Aids-Patienten aus Boston lassen Mediziner weltweit hoffen, dass die Heilung von AIDS möglich ist: Nach einer Knochenmarktransplantation ist der HI-Virus im Blut der Patienten unter die Nachweisgrenze gesunken. Doch als Heilmittel ist eine Transplantation laut Medizinern zu risikoreich. Die zwei Männer wollten das Knochenmark eigentlich zur Bekämpfung von Krebs verwenden, aber nach der Transplantation waren keine HI-Viren mehr in dem Blut der Männer nachweisbar.

Es besteht zumindest Hoffnung, dass dies die Lösung für das AIDS-Problem ist, denn diese Transplantationen sind zwar riskant, doch das Risiko von bleibenden Verletzungen ist niedrig.  Man müsse aber noch ungefähr ein Jahr abwarten, bevor man genau sagen könne, ob sie wirklich virenfrei sind. Denn der Virus kann sich immer noch im Gehirn oder in den Verdauungsorganen verstecken. Die Männer sind jedenfalls glücklich gesund weiterleben zu können –  ohne  diesen  tödlichen  Virus.

 

Maximilian Klose

 

Bildrechte erworben bei: stocklib.de / Copyright © Maurizio Bersanelli

Comment on this Article: