Home » Netzwelt » Currently Reading:

Datendiebstahl: Wie kann ich verhindern, dass meine Handy-Apps persönliche Daten weitergeben? (für Android-User)

September 6, 2012 Netzwelt No Comments

So toll eine scheinbar “kostenlose” App auch sein mag, sie hat doch ihren Preis: Das Risiko, dass persönliche Daten wie Kontakte, eigene SMS oder Ähnliches an irgendwelche Daten-sammelnden Firmen weitergegeben werden, ist hoch.

Es gibt jedoch ein Mittel dagegen: Man muss den Apps jene Funktionen nehmen, die für die Weitergabe der Daten verantwortlich sind.

Zumindest für Android-Handys hat die PC Welt in folgendem Artikel genau beschrieben, wie das geht: Link.

Drei verschiedene Methoden werden dort beschrieben – jede funktioniert mit einer anderen Software, die jedoch alle kostenlos heruntergeladen werden können:

a) APK Edit (über den PC, also etwas umständlich)

b) SRT AppGuard

c) LBE Privacy Guard (funktioniert nur bei gerooteten Handys)

Persönlich bzw. aus eigener Praxis heraus empfehle ich Option b, also die SRT AppGuard: Sie ist zwar nicht im Google-Play-Store herunterzuladen (weil Google ja logischerweise ein Interesse daran hat, gerade solche Apps nicht zu fördern Wink), sondern nur unter dem angegebenen Link, funktioniert aber prima!

Tipp für jene, die’s probieren wollen: Auf jeden Fall zuerst den oben erwähnten Artikel aus der PC Welt durchlesen!

Have fun Cool

 

Bildrechte: erworben bei stocklib.de

Comment on this Article: