Home » Welt » Currently Reading:

Félicitations Monsieur Hollande! Ein Unterschätzter wird Président de la France …

Mai 6, 2012 Welt No Comments

Lange Zeit galt er als ein “langweiliger Typ”, dem das Charisma fehlt und der nicht in der Lage ist, die Massen zu begeistern. Oft war er bescheiden ins zweite Glied zurückgetreten, noch im Jahre 2007 verzichtete er zu Gunsten seiner damaligen Partnerin Ségolène Royale  auf die Präsidentschaftskandidatur gegen Nicolas Sarkozy.

Und nun ist seine Stunde gekommen: Der Sozialdemokrat François Hollande, dem möglicherweise ausgerechnet seine Eigenschaft “normal” zu sein geholfen hat, wurde mit knapp 52 Prozent der Stimmen zum neuen französischen Präsidenten gewählt. Amtsinhaber Nicolas Sarkozy konnte seinen Amtsbonus nicht nutzen und kam nur auf 48 Prozent der Stimmen. Dies war in der Geschichte der fünften französischen Republik bisher nur einem passiert: Valéry Giscard d’Estaing, Präsident von 1974 bis 1981. Viele führen Sarkozys Scheitern auf seine häufig wechselnden Meinungen und seine übertriebene mediale Präsenz zurück. Zweifellos spielt auch die wirtschaftliche Krise eine Rolle, in der sich Frankreich befindet.

Umso größer sind nun die Herausforderungen für François Hollande: Um Frankreichs Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, muss er seinem Land schmerzhafte Strukturreformen und einen rigiden Sparkurs aufzwingen. Gleichzeitig fordert er jedoch, mit gezielten Konjunkturprogrammen die Wirtschaft im Euroraum wieder anzukurbeln – und geht damit auf Konfrontationskurs zu Angela Merkel, die sich gegen solche Konzepte stets wehrte.

Es wird allgemein mit Spannung erwartet, wie Hollande mit Merkel harmonieren wird, nachdem das spöttisch als “Merkozy” bezeichnete Duo Merkel-Sarkozy nun Geschichte ist.

Bild: Wikimedia Commons

Comment on this Article: