Dank euch konnten wir 250€ spenden!!

Liebe Schülerinnen und Schüler des Rudolf-Diesel-Gymnasiums, weil ihr so fleißig unsere Schülerzeitung gekauft habt, konnten wir 250€ an Kinder spenden, die in der Ukraine gerade besonders schlimm vom Krieg betroffen sind. Vielen Dank, dass ihr unsere Aktion durch euren Kauf unterstützt habt. Michael Adam, Mathias Schmid und das ganze Redaktionsteam …

Brasilien – Kulturen verschiedener Länder

Hier schreibt Sophie Schindler über Brasilien. Den Namen verdankt das Land seinem Brasilholz (Ceasalpinia echinata), einem höchst seltenen, roten Edelholz, welches in der Küstenebene zu finden ist. Dieses wurde als Färberpflanze verwendet, bis der Farbstoff künstlich hergestellt werden konnte. Brasilien liegt in Südamerika und ist dort das größte Land

Nicht mit meiner Oma! – Nicht mit meinem Opa!

Weil immer mehr ältere Menschen Opfer von Telefonbetrügern werden, wendet sich die Augsburger Polizei jetzt an uns Schüler. Unter dem Motto „Nicht mit meiner Oma, Nicht mit meinem Opa“ führt die nordschwäbische Polizei eine Präventionskampagne durch.

Können Tiere denken und fühlen?

Können Tiere denken und fühlen? Manche Menschen sagen ja, andere nein. Doch was stimmt eigentlich! Viele Tiere sind sehr schlau und einfühlsam. Wusstet ihr, dass Ameisen sich im Spiegel erkennen oder dass Delphine sich beim Namen rufen? Doch dazu gleich mehr!    Logisches und Abstraktes Denken 

Recent Articles:

Seltene Hunderassen

1: Shiba inu

Die Rasse „Shiba inu“ kommt aus Japan. Auf japanisch übersetzt bedeutet Shiba: ,,Etwas Kleines“.

Der „Shiba inu“ sieht aus wie ein orangener Husky, wegen seinem orange-weißen Fell.

1

Weiterlesen…

Unsere SMV im Schuljahr 2018/19

November 13, 2018 Aktuelles, Diesel, Schulen, SMV No Comments

Hallo liebes RDG,

Wir sind eure neue SMV im Jahr 2018/19 und wollen uns mit diesem Brief kurz vorstellen. Wir sind (von links nach rechts) Lassitia Massuanganhe (10b), Alexander Fekete (10c), Anna Bauer (10b) und Jakob Diemer (10d)

SMV_2018

Neben unseren Standard-Aktionen, wie der Skifahrt, dem Unterstufen- und Mittelstufenball, der Spendenaktion mit den Weihnachtstruckern, den Valentinskarten und den Aidsschleifen und der Organisation der Kuchen an den Elternabenden, haben wir auch andere Aktionen, wie beispielsweise einen Leberkässemmelverkauf geplant. Weiterlesen…

Mikroplastik

…, das sind winzige, unsichtbare Plastikteilchen mit einem Durchmesser von durchschnittlich 5mm. Man sieht sie nicht und trotzdem sind sie ein riesiges Problem für unsere Umwelt – Doch warum?

Wie entsteht Mikroplastik?

Es gibt viele Wege, wie Mikroplastik entstehen kann: zunächst kann man zwischen unabsichtlich erzeugtem und dem, das durch Zerfall von Plastikmüll im Meer entsteht, unterscheiden. Doch zuerst zum unabsichtlich erzeugtem: Der Großteil der Kunststoffteilchen entsteht durch den Abrieb von Autoreifen, Waschen unserer Kleidung, zum Beispiel von Fleece Jacken, in denen das Mikroplastik im Stoff enthalten ist, und durch Feinstaub aus den Städten. Aber auch in Alltagsprodukten wie Zahnpasta, Duschgel, Lippenstift und Peelingmitteln können Teilchen enthalten sein. Durch das Abwasser gelangen die Plastikteilchen in die Kanalisation und dann schließlich in der Kläranlage, wo die Filteranlagen jedoch kein so feines Sieb haben, um sie aufzufangen. So landet das Mikroplastik irgendwann im Meer. Hier kommt noch die andere Form von den Kunststoffteilchen ins Spiel, nämlich die, die durch Zerfall der Unmengen an Plastikmüll, die im Meer schwimmen, entsteht. Durch dessen Zersetzung, die an die hundert Jahre dauern kann, entstehen die Teilchen.

Mikroplastik Bild

Weiterlesen…

Hygge – was soll das sein?

Vielleicht habt auch ihr schon von dem Trend aus Skandinavien gehört. Ursprünglich kommt das Wort „Hygge“ aus dem Norwegischen, doch heutzutage wird es vor allem mit Dänemark in Verbindung gebracht. Hygge bedeutet wörtlich übersetzt so viel wie „das Wohlbefinden“.

Hygge 1

Im Wesentlichen beschreibt es eine angenehme, gemütliche Atmosphäre, in der man mit Freunden und Familie eine schöne Zeit verbringt. Klingt gut, oder? Aber wie geht das?

 

Weiterlesen…

Streiterei am 100. Geburtstag? – Montenegro zwischen Partystimmung und Provokation

November 4, 2018 Aktuelles, Meinung, Welt No Comments
Die aktuelle montenegrinische Flagge

Die aktuelle montenegrinische Flagge

 

Wenn sich diesen Monat in Europa alles um den 100. Jahrestag des Ende des 1. Weltkriegs dreht und an die Unabhängigkeitserklärungen und Neugestaltungen verschiedener europäischer Länder erinnert wird, dann ist das meistens mit einem Festakt verbunden. Dass diesem aber nicht immer so ist und ein 100-jähriges Jubiläum durchaus Gefahren birgt, zeigt das Beispiel der Gründung des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen, das nun in dem Balkanstaat Montenegro heftig in der Kritik steht. Weiterlesen…

Und was haben wir so gemacht? – Unser Jahresrückblick auf 2017/18

Oktober 12, 2018 Aktuelles, Diesel, Events No Comments

Letztes Jahr hatten wir uns bereits am Anfang viel vorgenommen. Nachdem die neue Chefredaktion gewählt wurde, organisierten wir gleich einen Schreibabend, um unserem Ziel – die nächste Papierausgabe des Dieselpartikels herauszubringen – näherzukommen.

Am Schreibabend tauschten sich dann alte und neue Redakteure gegenseitig aus und halfen einander den Nachmittag produktiv mit Artikelschreiben abzuschließen. Nach getaner Arbeit ließen wir den Abend mit Chips & Cola bei einem Film ausklingen und geisterten anschließend zu ungewohnter Zeit durch das völlig verdunkelte und verlassene Schulhaus.

20171208_181011

 

Weitere Reaktionstreffen folgten und so kamen wir unserem Ziel zum Greifen nahe, aber letztendlich nur zum Greifen nahe.

Das dennoch gelungene Jahr verabschiedeten wir mit einem traditionellen Redaktionsausflug am Schuljahresende. Diesmal machten wir auf einer Geocache-Schatzsuche den Kuhsee unsicher. Zuerst lieferte uns ein schmackhaftes Picknick die benötigte Energie bevor wir als Redaktion zu Urwaldabenteurern wurden und verzweifelt, vorbei an vielen Fallen, im Dickicht der Kuhseemangroven vergebens nach einem Schatz fahndeten.- Ja, bei der Schülerzeitung erlebt man eben noch was!

IMG-20180925-WA0004

 

Und so ist für uns klar, wenn schon nicht der Schatz kommt wenigstens ein weiteres Jahr Dieselpartikel in die Tüte. Große Pläne haben wir ja bereits.

Sei auch Du dabei! Im nächsten Schuljahr 2018/19 bei Deiner Schülerzeitung, dem Dieselpartikel!

Die Top-10 fragwürdigsten Donald J. Trump-Zitate + Tweets

Trump

Weltweit gibt es Millionen von Menschen, die soziale Netzwerke, wie Facebook und Twitter regelmäßig benutzen, um ihren Followern Bilder ihres Mittagsessens, ihrer  Haustiere oder irgendwelcher anderer Sachen zu schicken. Dennoch werden diese Internetdienste ebenso oft genutzt, um seine eigene Meinung nicht nur über Inhalte, die auch oft in Blogs behandelt werden (Mode, Sport, etc.), sondern auch über das Weltgeschehen mit Menschen auf dem ganzen Planeten zu teilen. Der heutzutage wohl bekannteste und einer der mächtigsten Twitter-Nutzer ist kein geringerer als US-Präsident Donald J. Trump. Nicht nur seine Kritiker, sondern auch bekannte Politikexperten halten dessen Tweets nicht immer für inhaltlich und semantisch sehr gelungen. Im Folgenden findet sich eine Top-10-Abstufung seiner besten und vielleicht im Nachhinein etwas falschen Internetäußerungen. Die Auslegungsvarianten sind nahezu grenzenlos.

 

  • Platz 10:

„Alle meine Kabinettskandidaten sehen gut aus und machen einen tollen Job. Ich möchte, dass sie sie selbst sind und ihre eigenen Gedanken ausdrücken, nicht meine!“ 

 

Weiterlesen…

Muffinrezept

Hast du Hunger auf was richtig Süßes, Leckeres und vor allem auf etwas, für das man nicht so lange braucht? – Dann bist du hier genau richtig!

Ich bin Margarita und zeige dir jetzt ein gutes Muffinrezept! Es ergibt 12 Stücke und die Backzeit ist ca. 15-20 Minuten.

muffin 1

Bildrechte: pixabay

Weiterlesen…

Vor 100 Jahren – Als ein 165-Meter-Schiff einfach so im Bermudadreieck verschwand

Die USS Cyclops. Zu sehen sind vor allem die markanten Deckaufbauten, wie die Brücke und die Ladekräne in der Mitte.

Die USS Cyclops. Zu sehen sind vor allem die markanten Deckaufbauten, wie die Brücke und die Ladekräne in der Mitte.

Mit dem U.S.-amerikanischen Schiff USS Cyclops können nur wenige etwas anfangen. Kaum erstaunlich ist es daher, dass vor allem hierzulande nicht viel über das Schiff und sein spurloses Verschwinden im Bermudadreieck berichtet wurde. Dabei ist dieser Fall gar nicht uninteressant, ja sogar spannend und das auch nach 100 Jahren noch. Noch immer gilt das Schiff als verschollen und noch immer gibt es zahlreiche Theorien, die alle den Verlust erklären wollen. – Eine Spurensuche durch über hundert Jahre Marinegeschichte und der Versuch, die bekanntesten Theorien unter die Lupe zu nehmen.

Die USS Cyclops war ein Versorgungsschiff, was dafür gebaut war, andere Schiffe mit Kohle zu versorgen, und stand ab 1910 im Dienst der US-Marine. Ihr Name stammt aus der antiken Mythologie und ist an den einäugigen, großen Wesen der Zyklopen angelehnt. Groß ist auch das Mysterium um das Schiff, was im März 1918 seinen Lauf nahm.

Weiterlesen…

Fünf vergessene Länder

1. Belize: Belize entstand 1981 aus der Kolonie British-Honduras. Es ist ein Staat in Zentralamerika und ist etwa so groß wie Hessen und somit (nach El Salvador) der zweitkleinste Staat des amerikanischen Kontinents. Das Land hatte einen großen kulturellen Einfluss durch die Mayas. In Belize leben heute etwa 354.000 Einwohner. Und obwohl Belize ein beliebter Urlaubsort wegen der vielfältigen Landschaft ist, ist dieser kleine Staat schon fast vergessen.
Bekannte Sehenswürdigkeiten in Belize:

 

1

Great Blue Hole

2

Maya-Ruinen

3

Flagge


 

 

 

 

 

 

Weiterlesen…