Home » Welt » Recent Articles:

Weltuntergang am 21. Dezember – oder ist das nur Humbug?

Dezember 15, 2012 Welt 1 Comment

Viele glauben an den Weltuntergang, doch ist da wirklich etwas dran?

Unsere Redakteurin Kathrin Martin war am 23.11 im Sparkassen- Planetarium und hat den Wissenschaftsjournalisten Bernd Harder interviewt, der auch im Vorstand der “Skeptiker” bzw. der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) ist.

Die Hauptfragen im Interview:

  1. Was sind eigentlich Skeptiker?
  2. Was ist der Mayakalender?
  3. Was ist dran an der Planet X-Theorie? Weiterlesen…

Ägyptens Kampf um Demokratie geht weiter

Dezember 5, 2012 Welt No Comments

Ägypten befindet sich mitten in einer politischen Übergangsphase. Im Februar 2011 trat der autoritäre Staatspräsident Hosni Mubarak aufgrund heftiger Proteste zurück. Nach ihm übernahm der Oberste Militärrat die Regierungsgeschäfte. Im Juni 2012 wurde Mohammed Mursi aus den Reihen der Muslimbruderschaft zum neuen Staatspräsident gewählt.

Staatspräsident Mursi, der unterschätzte Taktiker

Zu Beginn seiner Amtszeit noch belächelt, erwies sich Mursi bald als geschickter Taktiker: Im August 2012 entmachtete er im Handstreich den Militärrat und verlieh sich selbst durch entsprechende Dekrete umfangreiche Kompetenzen und weitgehende juristische Immunität. Obwohl Mursi versprochen hat, einen Teil seiner Macht nach dem Referendum wieder abzugeben, bleibt die Angst vor einer erneuten Alleinherrschaft. Weiterlesen…

Golf von Mexico: Permanentes Risiko durch 4000 Bohrinseln

November 18, 2012 Aktuelles, Welt No Comments

17:00 Uhr – Die Abkopplungvorbereitungen sind kurz vor ihrem Abschluss. 17:53 Uhr – Wyman Wheeler lässt zur Kontrolle einen negativen Drucktest durchführen. Die Drucktests sind jedoch nicht zufriedenstellend. Wyman Wheeler ist sich sicher, dass ein Leck im Rohr ist. Jason Anderson lässt einen weiteren Drucktest durchführen und ist sich sicher: Die Ergebnisse sind eine Fehlmessung. Die Arbeiten laufen weiter. 21:31 Uhr – Es kommt zu einem höchst ungewöhnlichen Druckanstieg. 21:42 Uhr – Eine 74 Meter hohe Schlammfontäne schlägt Alarm. Alle Ventile werden verschlossen. Weiterlesen…

Obamas zweite Chance

November 16, 2012 Welt No Comments

Barack Obama steht vor keiner leichten Aufgabe. Zwar hat er die Präsidentschaftswahl nun erneut gewonnen, der wahre Kampf fängt dadurch aber erst an. Denn immerhin haben nicht die Demokraten, sondern die Republikaner die Mehrheit im Repräsentantenhaus.

Nach der Wahl ist also vor der Wahl: Es ist der Status quo ante, der wiederum droht, die politische Handlungsfähigkeit der USA zu lähmen.
Denn dort herrscht eine strikte Gewaltentrennung – und nicht wie bei uns in Deutschland eine faktische Verschränkung von Exekutive und Legislative. Barack Obama und seine Minister können also nicht selbst Gesetzesinitiativen einbringen, sondern diese nur über Gleichgesinnte im Repräsentantenhaus einbringen lassen. Weiterlesen…

Costa Concordia – Neues vom Unglückschiff

November 16, 2012 Welt No Comments

Bekanntlich ist am 13. Januar 2012 mit der Costa Concordia eines der größten Passagierschiffe unserer Zeit vor der toskanischen Insel Isola del Giglio gesunken. Aber was wurde bzw. wird aus ihm?

Ein paar Tage nach der Unglücksnacht sammelte ein Spezialschiff zunächst Müll rund um die “Costa Concordia” herum ein. Nach Abschluss der Vermisstensuche ging es dann darum, die 2.200 Liter Schweröl abzupumpen. Dafür wurde eigens die Kranplattform “Meloria” angefordert. Inzwischen wurde dieser Schritt abgeschlossen. Die Gefahr der Verseuchung der Lagune besteht aufgrund der an Bord befindlichen Waschmittel und Lebensmittelfette jedoch nach wie vor. Weiterlesen…

Showdown in den USA

Oktober 27, 2012 Welt No Comments

Am 6. November wird sich entscheiden, wer in den nächsten vier Jahren der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika sein wird – ob dem amtierenden Präsidenten, dem Afroamerikaner Barack Obama von den Demokraten die Wiederwahl gelingen wird oder ob ihn sein Herausforderer, der Mormone Mitt Romney von den Republikanern schlagen kann.

Höchste Zeit, sich einmal die extrem unterschiedlichen Parteiprogramme anzusehen:

Die Demokraten sprechen sich klar für das Abtreibungsrecht aus, mit der Begründung, dass Abtreibung die persönliche Entscheidung einer Frau sei, mit der Politiker nichts zu tun hätten.

Im Gegensatz dazu fordern die Republikaner ein kategorisches Abtreibungsverbot, das auch dann gelten soll, wenn eine Frau vergewaltigt wurde oder ihr Leben nachweislich durch die Schwangerschaft oder Geburt bedroht ist. Weiterlesen…

Bürgerkrieg in Syrien: Auch die Christen leiden. Interview mit dem Assyrer Issa Hanna von der ADO Augsburg

September 19, 2012 Welt No Comments

Anlässlich der dramatischen Situation in Syrien hat augsburg2day den Assyrer Issa Hanna von der Assyrian Democratic Organization zum Bürgerkrieg in Syrien interviewt:

augsburg2day: Warum ist die Situation in Syrien so kompliziert und für Außenstehende so schwer zu verstehen?

Issa Hanna: Es sind jetzt 18 Monate vergangen seit Beginn des Arabischen Frühlings. Es ist richtig, dass sich für den Außenstehenden die Lage in Syrien als nicht überschaubar darstellt. Grund dafür ist, dass viele Informationen über die tatsächliche Situation nicht ausreichend übermittelt werden. Deshalb möchte ich Ihnen einige Informationen liefern, um ein übersichtliches Bild von der Lage zu schaffen: Weiterlesen…

Umfrage: Sollen Schönheits-OPs für Minderjährige verboten werden?

Juli 1, 2012 Welt No Comments

In den Medien wird der Vorschlag eines Verbots von Schönheitsoperationen für Minderjährige gerade heiß diskutiert:

Bericht auf heute.de

Bericht auf welt.de

 

Wie ist Deine Meinung zum Thema? Sollen Schönheits-OPs für Minderjährige verboten werden (von begründeten Ausnahmefällen einmal abgesehen?) Weiterlesen…

Félicitations Monsieur Hollande! Ein Unterschätzter wird Président de la France …

Mai 6, 2012 Welt No Comments

Lange Zeit galt er als ein “langweiliger Typ”, dem das Charisma fehlt und der nicht in der Lage ist, die Massen zu begeistern. Oft war er bescheiden ins zweite Glied zurückgetreten, noch im Jahre 2007 verzichtete er zu Gunsten seiner damaligen Partnerin Ségolène Royale  auf die Präsidentschaftskandidatur gegen Nicolas Sarkozy.

Und nun ist seine Stunde gekommen: Der Sozialdemokrat François Hollande, dem möglicherweise ausgerechnet seine Eigenschaft “normal” zu sein geholfen hat, wurde mit knapp 52 Prozent der Stimmen zum neuen französischen Präsidenten gewählt. Amtsinhaber Nicolas Sarkozy konnte seinen Amtsbonus nicht nutzen und kam nur auf 48 Prozent der Stimmen. Dies war in der Geschichte der fünften französischen Republik bisher nur einem passiert: Valéry Giscard d’Estaing, Präsident von 1974 bis 1981. Viele führen Sarkozys Scheitern auf seine häufig wechselnden Meinungen und seine übertriebene mediale Präsenz zurück. Zweifellos spielt auch die wirtschaftliche Krise eine Rolle, in der sich Frankreich befindet. Weiterlesen…

Tod des Schwimm-Weltmeisters Oen im Höhen-Trainingslager: Geht der Leistungssport zu weit?

Mai 2, 2012 Sport, Welt No Comments

Knapp ein Jahr nach dem rechtsterroristischen Attentat muss Norwegen erneut leiden: Schwimm-Weltmeister Alexander Dale Oen, Norwegens große Olympia-Hoffnung, ist im Alter von nur 26 Jahren verstorben: Er erlag beim Höhen-Trainingslager im US-Bundesstaat Arizona offensichtlich einem plötzlichen Herzstillstand unter der Dusche. Sein Trainer Peter Lövberg betonte: „Wir stehen alle unter Schock!”

Nur zwei Wochen nach dem ebenfalls durch einen Herzinfarkt verursachten plötzlichen Tod des italienischen Fußballspielers Piermario Morosini im Alter von 25 Jahren muss sich der Spitzensport die Frage gefallen lassen, ob er seine Teilnehmer nicht zu weit treibt: Immer jünger sind seine Opfer im allgemeinen Streben nach dem “immer höher, immer weiter, immer schneller, immer besser”. Wohin soll das führen?

Müssen wir uns an den Tod als “normale” Begleiterscheinung des Spitzensports gewöhnen, an den Tod als Kollateralschaden im Krieg um die Trophäen?

 

Bild: Wikimedia Commons