Home » Aktuelles » Recent Articles:

Rettet die Bienen!

Das Bürgerbegehren „Artenvielfalt-Rettet die Bienen!“ ist mit 1.745.383 Unterschriften das erfolgreichste in der Geschichte Bayerns. 18,4% der Wahlberechtigten haben sich eingetragen. Der Weg für den Bürgerentscheid ist nun frei.

Mit dem Bürgerbegehren, das unter anderem von den Grünen initiiert wurde, sollen zum Beispiel das Verbot bestimmter Pestizide, das Anlegen von Blühwiesen und der Ausbau der ökologischen Landwirtschaft durchgesetzt werden.

 

bestaubung-biene-bluhen-104595

Das Thema Bienensterben bewegt viele Menschen. Das hat man durch die allein aus Augsburg 38.000 Unterschriften eindeutig sehen können. Auch in München war eine lange Schlange vor dem Rathaus. Weiterlesen…

Pancake-Rezept

Du hast Hunger, aber keine Idee was du zum Frühstück essen sollst? Hier kommt deine Rettung, denn ich habe ein leckeres und einfaches Bananenpancake Rezept für dich!

 

Rezept für 12 Pancakes in ca. 30 min Arbeitszeit:

 kuchen

Zutaten : Weiterlesen…

Karneval in Rio de Janeiro

Der „carnaval do Rio“ oder auch „carnaval carioca“ gehört zu den größten Festen der Welt. Er beginnt immer eine Woche vor der Fastenzeit,  geht also dieses Jahr vom 2. bis zum 9. März. Bei der riesigen Party präsentieren sich alle für das Land Brasilien typischen Sambaschulen der Stadt Rio und treten im Wettkampf gegeneinander an.

brasilien-bunt-cariwest-48796

Warum feiert man in Brasilien Karneval? Weiterlesen…

Weihnachten in aller Welt

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch all unsere schönen Weihnachtstraditionen. Aber habt ihr euch nicht auch schon einmal gefragt, wie das Fest in anderen Ländern gefeiert wird? In unserem Weihnachtsartikel haben wir ein paar Beispiele für euch zusammengestellt.

 

1. Zum Vergleich erst einmal Deutschland:

Für die Deutschen ist Weihnachten das wichtigste Fest des Jahres. Nur zwei Prozent feiern Weihnachten gar nicht, der Rest verbringt das Fest am liebsten mit der Familie.

3

Vier Wochen vor Heilig Abend beginnt die Adventszeit und am ersten Dezember öffnet man das erste Türchen seines Adventskalenders. Weiterlesen…

Seltene Hunderassen

1: Shiba inu

Die Rasse „Shiba inu“ kommt aus Japan. Auf japanisch übersetzt bedeutet Shiba: ,,Etwas Kleines“.

Der „Shiba inu“ sieht aus wie ein orangener Husky, wegen seinem orange-weißen Fell.

1

Weiterlesen…

Unsere SMV im Schuljahr 2018/19

November 13, 2018 Aktuelles, Diesel, Schulen, SMV No Comments

Hallo liebes RDG,

Wir sind eure neue SMV im Jahr 2018/19 und wollen uns mit diesem Brief kurz vorstellen. Wir sind (von links nach rechts) Lassitia Massuanganhe (10b), Alexander Fekete (10c), Anna Bauer (10b) und Jakob Diemer (10d)

SMV_2018

Neben unseren Standard-Aktionen, wie der Skifahrt, dem Unterstufen- und Mittelstufenball, der Spendenaktion mit den Weihnachtstruckern, den Valentinskarten und den Aidsschleifen und der Organisation der Kuchen an den Elternabenden, haben wir auch andere Aktionen, wie beispielsweise einen Leberkässemmelverkauf geplant. Weiterlesen…

Mikroplastik

…, das sind winzige, unsichtbare Plastikteilchen mit einem Durchmesser von durchschnittlich 5mm. Man sieht sie nicht und trotzdem sind sie ein riesiges Problem für unsere Umwelt – Doch warum?

Wie entsteht Mikroplastik?

Es gibt viele Wege, wie Mikroplastik entstehen kann: zunächst kann man zwischen unabsichtlich erzeugtem und dem, das durch Zerfall von Plastikmüll im Meer entsteht, unterscheiden. Doch zuerst zum unabsichtlich erzeugtem: Der Großteil der Kunststoffteilchen entsteht durch den Abrieb von Autoreifen, Waschen unserer Kleidung, zum Beispiel von Fleece Jacken, in denen das Mikroplastik im Stoff enthalten ist, und durch Feinstaub aus den Städten. Aber auch in Alltagsprodukten wie Zahnpasta, Duschgel, Lippenstift und Peelingmitteln können Teilchen enthalten sein. Durch das Abwasser gelangen die Plastikteilchen in die Kanalisation und dann schließlich in der Kläranlage, wo die Filteranlagen jedoch kein so feines Sieb haben, um sie aufzufangen. So landet das Mikroplastik irgendwann im Meer. Hier kommt noch die andere Form von den Kunststoffteilchen ins Spiel, nämlich die, die durch Zerfall der Unmengen an Plastikmüll, die im Meer schwimmen, entsteht. Durch dessen Zersetzung, die an die hundert Jahre dauern kann, entstehen die Teilchen.

Mikroplastik Bild

Weiterlesen…

Hygge – was soll das sein?

Vielleicht habt auch ihr schon von dem Trend aus Skandinavien gehört. Ursprünglich kommt das Wort „Hygge“ aus dem Norwegischen, doch heutzutage wird es vor allem mit Dänemark in Verbindung gebracht. Hygge bedeutet wörtlich übersetzt so viel wie „das Wohlbefinden“.

Hygge 1

Im Wesentlichen beschreibt es eine angenehme, gemütliche Atmosphäre, in der man mit Freunden und Familie eine schöne Zeit verbringt. Klingt gut, oder? Aber wie geht das?

 

Weiterlesen…

Streiterei am 100. Geburtstag? – Montenegro zwischen Partystimmung und Provokation

November 4, 2018 Aktuelles, Meinung, Welt No Comments
Die aktuelle montenegrinische Flagge

Die aktuelle montenegrinische Flagge

 

Wenn sich diesen Monat in Europa alles um den 100. Jahrestag des Ende des 1. Weltkriegs dreht und an die Unabhängigkeitserklärungen und Neugestaltungen verschiedener europäischer Länder erinnert wird, dann ist das meistens mit einem Festakt verbunden. Dass diesem aber nicht immer so ist und ein 100-jähriges Jubiläum durchaus Gefahren birgt, zeigt das Beispiel der Gründung des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen, das nun in dem Balkanstaat Montenegro heftig in der Kritik steht. Weiterlesen…

Und was haben wir so gemacht? – Unser Jahresrückblick auf 2017/18

Oktober 12, 2018 Aktuelles, Diesel, Events No Comments

Letztes Jahr hatten wir uns bereits am Anfang viel vorgenommen. Nachdem die neue Chefredaktion gewählt wurde, organisierten wir gleich einen Schreibabend, um unserem Ziel – die nächste Papierausgabe des Dieselpartikels herauszubringen – näherzukommen.

Am Schreibabend tauschten sich dann alte und neue Redakteure gegenseitig aus und halfen einander den Nachmittag produktiv mit Artikelschreiben abzuschließen. Nach getaner Arbeit ließen wir den Abend mit Chips & Cola bei einem Film ausklingen und geisterten anschließend zu ungewohnter Zeit durch das völlig verdunkelte und verlassene Schulhaus.

20171208_181011

 

Weitere Reaktionstreffen folgten und so kamen wir unserem Ziel zum Greifen nahe, aber letztendlich nur zum Greifen nahe.

Das dennoch gelungene Jahr verabschiedeten wir mit einem traditionellen Redaktionsausflug am Schuljahresende. Diesmal machten wir auf einer Geocache-Schatzsuche den Kuhsee unsicher. Zuerst lieferte uns ein schmackhaftes Picknick die benötigte Energie bevor wir als Redaktion zu Urwaldabenteurern wurden und verzweifelt, vorbei an vielen Fallen, im Dickicht der Kuhseemangroven vergebens nach einem Schatz fahndeten.- Ja, bei der Schülerzeitung erlebt man eben noch was!

IMG-20180925-WA0004

 

Und so ist für uns klar, wenn schon nicht der Schatz kommt wenigstens ein weiteres Jahr Dieselpartikel in die Tüte. Große Pläne haben wir ja bereits.

Sei auch Du dabei! Im nächsten Schuljahr 2018/19 bei Deiner Schülerzeitung, dem Dieselpartikel!